Schlagwort-Archive: Altweibersommer

Texel Altweibersommer 2017 mit dem MX5

Texel Altweibersommer 2017

Ein paar Fotos vom Wochenende auf Texel im Altweibersommer 2017

Die Anfahrt (ca. 260 km) zum Hafen nach Den Helder war ohne Stau und bei bestem Wetter. Die Überfahrt bei ruhiger See hat ca. 20 Minuten gedauert.

Unterbringung für die 4 Tage war im Hotel Opduin. Eine gute Wahl, mit schönen großen Zimmern, freundlichem Personal und gutem Frühstück. Einziger Nachteil, es gibt keine Balkons, zudem war es Wetter bedingt abends etwas laut.

Ankunft war am Sonntag und der letzte Tag von einem dreitägigen Event in De Koog, wobei viele Restaurants auf der Dorpsstraat ihre besten und leckersten Gerichte vorstellten.


Ca. 300 Meter durch die Dünenlandschaft und man war am weitläufigen Strand von Texel und Paal 19.

Strand von Texel und Paal 19

Am Montag war das Wetter dann nicht mehr so schön, aber in den Wolkenlücken konnte man immer wieder schöne Bilder machen. Hier von der Einfahrt zum Seehafen Oudeschild mit den schönen Segelschiffen, die dort anliegen.Einfahrt zum Seehafen Oudeschild

Segelschiffe im Hafen von Oudeschild

Da sich das Wetter auf Texel so schnell ändert, konnte man bei der Rundfahrt leider nur geschlossen mit dem MX5 fahren.

Rundfahrt auf Texel mit dem Mazda MX5

Am Dienstag ging es direkt nach dem Frühstück zur Nordspitze der Insel. Dort steht der Leuchtturm mit seinen über 34 Meter Höhe und 153 Stufen, um auf die Plattform zu kommen. Man kann England wohl nicht sehen, aber es ist beschrieben, in welche Richtung man guckt.

Leuchtturm auf Texel

Danach ging es dann zum Ecomare einem Infocenter über das Wattenmeer und einer Aufzuchtstation (Seehundzentrum) für Robben und andere Meerestiere.

Ecomare Seehundzentrum

Im Innenbereich vom Ecomare sind auch mehrere Aquarien zu sehen.

Aquarium im Ecomare

Wie schnell sich auf Texel das Wetter ändert, sieht man hier, gerade scheint noch die Sonne und ein paar Kilometer weiter findet sich ein Regenschauer mit einem wunderschönen Regenbogen.

Regenbogen auf der Insel Texel

Am Mittwoch war dann auch schon wieder Abfahrt, der MX5 stand überwiegend gut geschützt zwischen den SUVs auf dem Parkplatz vom Hotel. Auf dem Weg zur Fähre hat man dann schon die Wellen gesehen, die auf der Überfahrt zum Festland um einiges höher wurden.

Der MX5 auf dem Hotelparkplatz

Fazit

Es war ein kurzes, aber schönes Wochenende.

Wenn Du eine Nachricht hinterlassen möchtest, ich nenne das ja immer noch mein Gästebuch, dann muss sich keiner Gedanken machen was passiert mit meinen Daten, hier nichts, ich sammel die Daten nicht, die werden auch nicht verkauft oder sonstiges, alles nur Just for Fun, also Spaß an der Freude sich mit anderen Mazda MX5 Fahrern mitzuteilen.


Schlagworte: Texel, Altweibersommer, Wochenende