Aussenspiegel vom Mazda MX5 NA reparieren

mx5 aussenspiegel reparieren

Tipps und Tricks: Spiegel kaputt, was nun, was tun.

Aussenspiegel vom Mazda MX5 NA reparieren

Bei mir war nicht das Spiegel-Glas kaputt, sondern nur ein Stück von der schwarzen Spiegelumrandung vom Aussenspiegel ist abgebrochen.

Das ist dem Lackierer passiert, als er den Spiegel neu lackiert hat.

Kugelgelenk Spiegel MX5 RostManche Spiegel brechen auch beim Bewegen ab, da wie auf dem Foto zu sehen ist, die Verbindung aus Metall im Kugelgelenk nur ein paar mm dick ist und der Rost dieses Teil dann im laufe der Jahre in Wohlgefallen auflöst und der Außenspiegel fällt dann irgendwann bei der kleinsten Bewegung ab.

Aussenspiegel MX5Das kann man mit viel Liebe natürlich alles wieder reparieren, dazu muss man aber wissen, das die Umrandung nicht gesteckt ist wie es zuerst erscheint, sondern geklebt ist. Mit ganz vielen kleinen Klebepunkten. In diesem Fall waren es 48 Klebestellen.

Das sieht man aber erst wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist, denn man zieht und knippt zuerst mit einem kleinen Schraubendreher daran und dann macht es KNACK und schon ist die Spiegelkappe (Umrandung) vom Aussenspiegel abgebrochen.

Dieses Teil als Ersatzteil zu bekommen ist fast unmöglich, zumindest habe ich nach langem suchen keines gefunden.

Also muss entweder ein neuer, oder wie in diesem Fall, ein gut gebrauchter Spiegel her.

Schraubenzieher und AhleWas brauche ich an Werkzeug dazu!? Nicht viel: Einen Lüsterklemmen-Schraubendreher, oder Schraubenzieher wie ihn viele nennen, eine Ahle womit man normalerweise Löcher in Leder oder andere Materialien sticht, einen normalen Fön und etwas Geduld.

Und nun geht es los: Man erwärmt ein paar cm der Umrandung (Vorsicht denn die Spiegelfläche selbst erhitzt sich dabei auch und man kann sich leicht die Finger verbrennen) dann die Ahle vorsichtig zwischen Spiegelumrandung und Spiegelgehäuse stecken bis ein minimaler Luftspalt entsteht und der Schraubenzieher dazwischen passt. Die Ahle entfernen und den Schraubenzieher ganz vorsichtig drehen, man merkt dabei schon wie sich die Verbindung löst, wieder ein paar cm erwärmen und den Schraubenzieher ohne ihn dabei raus zuziehen vorsichtig weiter schieben. Um so mehr Klebestellen sich lösen, um so einfacher wird es, nur nicht mit Gewalt und auf jeden Fall bis zur letzen Klebestelle erwärmen.

Das ganze auch nicht zu heiß machen, sonst verbiegt sich die Spiegelumrandung und man hat zum Schluss eine Achterbahn.

Wichtig ist dabei vorsichtig zu sein, denn um so mehr Stellen man erwärmt um so heißer wird auch die Spiegelfläche.

Die gelöste Spiegelumrandung habe ich dann mit einem Power-Kleber-Gel wieder verklebt.

So hat das hier gut geklappt, wobei ich natürlich keine Garantie darauf geben kann, das es bei dir auch so funktioniert. Am besten machst du das ohne Zeitdruck an einem regnerischem Tag wenn man sowieso seinen Roadster nicht offen fahren kann.

Bei der Sucherei nach einem Aussenspiegel bin ich durch Zufall auch noch auf das nette MX5-Forum gestoßen.

Neuigkeiten, Tipps und Termine über den Mazda MX5 findest Du auch in meiner Community auf Google+.


Wenn Du eine Nachricht hinterlassen möchtest, ich nenne das ja immer noch mein Gästebuch, dann muss sich keiner Gedanken machen was passiert mit meinen Daten, hier nichts, ich sammel die Daten nicht, die werden auch nicht verkauft oder sonstiges, alles nur Just for Fun, also Spaß an der Freude sich mit anderen Mazda MX5 Fahrern mitzuteilen.

Schlagworte: Aussenspiegel, Tipps und Tricks, Spiegelumrandung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.