Highlights 2018 der Touren und Tuningszene

Touren, Highlights, Tuningszene 2018

Highlights 2018: Hier findest du alles aus der Saison

April 2018:
Das 1. Treffen war direkt wie ein Heimspiel, keine 20km und bei schönstem Wetter auf der Trabrennbahn in Dinslaken, fand die Vau-Max Tuning Show statt.

Viele tolle Autos waren zu sehen und es wurden auch Pokale verteilt.

 Vau-Max TuningShow auf Trabrennbahn in Dinslaken Highlights der Tuningszene Vmax in Dinslaken

Bei der Einfahrt auf das Gelände der Trabrennbahn hat Nightdrivers Photography auch ein paar schöne Bilder gemacht.

Highlights 2018 Heimspiel bei Vmax Tuning Show


Juni 2018:
Eines von vielen Highlights war die Oldtimerrallye am schönen Niederrhein.
Rund um die Rheinfels Quelle eine „touristische“ Oldtimer Rallye für Einsteiger und Amateure.
Highlights der Oldtimer-Rallye 2018Gewertet wurde wie folgt:

T1 Oldtimer bis Baujahr 1968.
T2 Oldtimer Baujahr 1969 bis 1978.
T3 Oldtimer Baujahr 1979 bis 1988.
T4 Youngtimer Baujahr 1989 bis 1993.

Wir hatten mit unserem Youngtimer (MX5 NA von 1990) die Startnummer 81 mit viel Spaß an der Freude und sind nicht letzter geworden.


Juli 2018:
Eigentlich war es schon zu heiß, um ohne Klimaanlage durch die Gegend zu düsen, habe ich mich aber dann doch aufgemacht, um das schöne Wetter zu genießen.

Ein kurzer Trip zum „Speedkills Open Air Vol. 1“ nach Duisburg.

Überwiegend waren Hot-Rods und andere US amerikanische Automodelle zu sehen, natürlich auch mein Favorit der Mustang mit H-Nummernschild.

Da ich spät dran war, war der Platz natürlich voll und ich musste wie viele andere leider draußen parken.

Ein Lob an die Veranstalter und das nette Personal was bei den Temperaturen für Speis und Trank gesorgt haben.

Auch wichtig zu erwähnen, die Einnahmen von dem Treffen wurden gespendet.

Highlights Hot Rod Speedkills Duisburg Highlights Ford Mustang H Nummernschild

Speedkills Open-Air 2018


Juli 2018:
Highlights vom Uedemer Oldtimertreffen.
Hier zu sehen ein wunderschöner Citroen DS Cabriolet, der gefragte Ford Mustang und eher selten zu sehen, der Volvo B20.

Highlights Citroen DS Cabriolet Ford Mustang ein Oldtimer Der Volvo B20 ein Oldtimer

Mercedes Benz immer ein Hingucker und hier ein paar sehr gepflegte davon, ein 220s Cabrio, Mercedes Benz 1966 Pagode Cabriolet und der Urahn aller Jeep’s der Willys.

Mercedes Benz 220s Cabrio Mercedes Benz 1966 Cabriolet Jeep Willys

Einige von den kleinen Oldtimern waren auch vertreten, Goggo-Mobile, Mini Cooper als Pick Up und viele NSU Prinz sowie der Opel GT.

Ein paar Goggo Mobile Beschreibung Goggomobil T 250 Der Mini Cooper als Pick Up Der NSU Prinz und Opel GT

Bei den ländlichen Oldtimer- und Youngtimertreffen dürfen natürlich die alten Traktoren und Trecker nicht fehlen.

Leider kenne mich da nicht so gut mit aus, es waren aber überwiegend sehr gepflegte Lanz und Bulldog zu sehen.

Trecker Lanz Bulldog Lanz Traktoren Lanz Traktoren

Wenn es um Beinfreiheit im Auto geht, dann liegt der Ford V8 Phaeton de Luxe ganz vorne, anfassen war nicht erwünscht, sonst hätte ich das mal ausgemessen.

Mein MX5 durfte auch nicht fehlen, weil er ja auch schon bald ein Oldtimer ist.

Ein Ford V8 Phaeton de Luxe Beinfreiheit beim Ford V8 Phaeton Mein Mazda MX5

September 2018:
Die Youngtimer Show 2018, das Treffen auf der Schachtanlage Zeche Ewald in 45699 Herten.

Wie immer sehr gut besucht, was bei dem Wetter auch kein Wunder war. Ich habe nur ein paar Bilder gemacht und jeder kennt sie noch, die Autos aus den 70/80 und 90er Jahren.

Natürlich sind die guten alten Autos „Made in Germany“ wie Mercedes, VW, Opel und BMW in der Überzahl vertreten, aber auch wie jedes Jahr, steht der MX5 mitten drin.

Wie man auf den Bildern sieht „Sonne pur“ Die Auffahrt zur Bühne um seinen Wagen vorzustellen war sehr gut besucht.

Highlights auf der Schachtanlage Herten Highlights Auffahrt zur Buehne Treffen 2018

Die Parkplätze waren bei dem Wetter bis weit außerhalb voll mit Young,- und Oldtimern. Ein Londoner Taxi, Oldschool wie sich das gehört, mit massig Patina.

Wetter Zeche Ewald Londoner Taxi

Von dem linken Bild habe ich mir extra die Beschriftung vom Logo dieses Autos aufgeschrieben, aber wie das immer so ist….. Daher No-Name.

Das rechte Bild zeigt meinen Mixxer mittendrin, auch wenn ich den Namen „Mixxer“ nicht so toll finde, aber viele nennen den MX5 so und daher nutze ich den mal hier als Keyword.

No Name Oldtimer Highlights Mein Mixxer, der MX5

Highlights Borbet Felgen für die H-Zulassung des MX5Ende der Saison 2018:
Nach langem hin und her habe ich mich jetzt rundum für die 9×16″ Zoll Felgen von Borbet entschieden.

Mit dem TÜV-Prüfer bei der Eintragung unterhalten und da die von 1998 sind, ist das auch kein Problem mit einer H-Zulassung, da die Felgen nachweislich innerhalb der ersten 10 Jahre nach Erstzulassung gefertigt wurden.

Fazit

Der Super-Sommer 2018, außer bei der Fahrzeugwäsche ist der MX5 nicht einmal wirklich nass geworden und man konnte fast täglich offen „ohne Dach“ fahren.


Wenn Du eine Nachricht hinterlassen möchtest, ich nenne das ja immer noch mein Gästebuch, dann muss sich keiner Gedanken machen.

Was passiert mit meinen Daten, hier nichts, ich sammel die Daten nicht, die werden auch nicht verkauft oder sonstiges, alles nur Just for Fun, also Spaß an der Freude sich mit anderen Mazda MX5 Fahrern mitzuteilen.

Schlagworte: Heimspiel, Highlights, Oldtimer, Tuningszene.

2 Gedanken zu „Highlights 2018 der Touren und Tuningszene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.